Feuerbohrer – Schnur aus Rinde

Der Feuerbohrer ist eine der wichtigsten Fertigkeiten im Leben in der Wildnis oder im Survival. Es ist nicht die einfachste Art Feuer zu machen, aber es ist die effektivste, vor allem wenn es darum geht, bei Regenwetter ein Feuer zu machen.

Der heikelste Teil ist die Schnur. Wenn keine künstliche Schnur zur Verfügung steht, wird alles wesentlich schwieriger. Eine Variante für einen Schnurersatz zeige ich Ihnen in diesem Video

Bevor man mit natürlichen Schnüren arbeitet, sollte man die grundlegende Feuerbohr Technik gut beherrschen. Sonst kann es schnell frustrierend werden. Ich lege sehr, sehr großen Wert auf die richtige Technik. Und diese Technik sollte man verinnerlichen.

Wenn Sie noch nie Feuergebohrt haben, haben Sie einen großen Vorteil: Sie haben noch keine falsche Technik eingelernt. Es ist nämlich wesentlich schwieriger eine falsch eingelernte Technik auszubessern, als eine neue Technik richtig einzulernen.

Dieses Wochenende habe ich gerade ein sehr umfangreiches Feuerbohrer Komplettset im Angebot. Das sollten Sie sich unbedingt anschauen. Auch das 2. Video ist sehr aufschlussreich. Hier kommen Sie direkt zu den Informationen über das Set: http://www.survival.at/feuerkomplettset

2 Gedanken zu “Feuerbohrer – Schnur aus Rinde

  1. Gerade dieses Jahr habe ich sehr oft Feuer gedrillt, mit Naturschnur
    jedesmal ist es wieder eine spannende aber echt schöne Sache
    Danke für die Inspiration, ich geh gleich jetzt raus und hole mir eine Schnur vom Baum,
    mal schauen welchen ich heute teste
    Bis bald Hans

    • Sieht ja wieder mal einfach aus.Probieren geht über studieren,das wird schon.(Hallo Hans,habe sehr schönen Feuerstein gefunden nähe Zürich,danke für den Tip.)Gruss Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.