Das 5 Minuten Survival Steinmesser

In einer Survival Situation ist ein Messer sehr hilfreich.
Wer kein Messer zur Hand hat, kann innerhalb von 5 Minuten ein kleines Survival Steinmesser selbst herstellen. Alles was Sie dazu benötigen ist ein frischer Ast von 15 bis 20 cm Länge und ca. zeigefingerdick.

Wickeln Sie 1/3 vom Rand des Astes entfernt eine Schnur um den Ast und binden Sie die Schnur fest. Spalten Sie den Ast. Der Spalt wird an der Wicklung der Schnur gebremst. Das ist die Funktion der Wicklung.

Diese Survival Technik ist immer wieder sehr brauchbar. Die sollten Sie sich merken.
Es gibt einige Überlebenstechniken, die sich immer wieder wiederholen.

Suche Sie sich einen kleinen Stein- oder Glassplitter und geben Sie ihn in den Spalt. Binden Sie das andere Ende des Astes mit einer Schnur fest zusammen. Der Stein wird so eingeklemmt und hält ohne Kleber und Dichtmittel bombenfest.

Diese Art Survival Messer heißt Hokoknife. Die Hoko Indianer verwendeten dieses Gerät für verschiedenste Aufgaben. Der Steinsplitter im Hokoknife war kaum größer, als der Nagel des kleinen Fingers. Natürlich können Sie die Größe variieren und Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen.

Hier habe ich ein kleines Video gemacht, in dem Sie nicht nur lernen, wie Sie das Survival Messer in weniger als 5 Minuten herstellen, sondern auch gleich noch sehen, wie man die nötigen Steinsplitter produziert.

Eine genaue Beschreibung über den Prozess des Flintknappings finden Sie auch in dem Artikel: Die 4 Grundprinzipien des Flintknappings.

Dort erfahren Sie alles Wissenswerte über Steinwerkzeuge in einer Überlebenssituation.

2 Gedanken zu “Das 5 Minuten Survival Steinmesser

  1. Da sieht man mal, wie bereits in der Steinzeit gutes Werkzeug zum hacken und schneiden hergestellt wurde. Und natürlich funktionieren diese Methoden auch heute noch, um sich etwa ein Messer oder eine Axt herzustellen. Klasse Video, vielen Dank! Wenn ich das nächste mal an der Steilküste spazieren gehe (Weissenhäuser Strand), werde ich mir auch mal ein kleines Werkzeug basteln.

    MfG Juergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.