Warum die Vögel im Survival so wichtig sind

Vielleicht wundern Sie sich jetzt über diesen Blogbeitrag. Es gibt ja eine Menge Leute, die Survival auf Feuermachen, das Sammeln von Ausrüstung, oder das Überwinden von Hindernissen limitieren.

Aber das größte Hinderniss ist immer unsere Ignoranz. Bleiben Sie also kurz offen für das, was ich Ihnen hier erzähle. Es ist überlebenswichtig!

Natürlich sind die Survival Fertigkeiten zum Stillen der 4 Grundbedürfnisse sehr entscheident. Sie sollten alle dafür notwendigen Dinge auch im Schlaf durchführen können.

Aber neben den Hardskills gibt es noch etwas, worüber Sie unbedingt bescheid wissen sollten: Die Umgebung, in der Sie sich bewegen!

Die Fauna und Flora, die Topographie des Landes, das Verhalten der Tiere und die Kenntnis über potenzielle Gefahren sind ebenso wichtig.

Um einen besseren Überblick zu bekommen, habe ich die Inhalte in einzelne Kategorien gegeben:

1. Gifttiere, Giftpflanzen
2. Amphibien, Reptilien, Fische
3. Säugetiere
4. Niedere Pflanzen (eßbare und Heilpflanzen)
5. Ökosystemanzeiger
6. Kulturpflanzen unserer Vorfahren
7. Bäume und Sträucher
8. Vögel
9. Insekten

Sie sehen schon, dass es sich dabei um eine umfangreiche Liste handelt. Über alle Bereiche gibt es unzählige Bücher. Meistens beschäftigen sich diese Bücher mit der Artbestimmung. Die Artbestimmung alleine, hat aber kaum einen Wert im Survival.

Wichtig zum Überleben sind die Zusammenhänge und die Nutzbarkeit. Beim Thema Vögel könnten Sie sich berechtigterweise fragen, was für einen Nutzen die Vögel im Survival haben.

Zugegeben, die Ausbeute an Fleisch ist bei den meisten Vögeln sehr gering. Aber die Vögel sprechen eine Sprache, in der sie alles erzählen, was draußen vor sich geht. Und das ist das Entscheidende im Survival. Sie können da draußen nicht einfach das Radio aufdrehen und Nachrichten hören.

Das Radio wie Sie es kennen gibt es da nicht. Aber es gibt einen Sender, der immer aktiv ist: Das Vogelradio. Die Vögel sind immer auf Sendung. Es gibt Moderatoren für den Tag und welche für die Nacht. Sie berichten durchgehend, 24 h am Tag.

Das einzige was Sie zu tun haben, ist die Sprache zu erlernen. Dann können Sie den Vogelfunk immer abhören. Und glauben Sie mir, die Nachrichten sind unglaublich präzise.

Ohne Vogelsprache ist ihr Survival nicht komplett. Und die gute Nachricht ist, ich kenne jemanden, der Ihnen die Vogelsprache sehr schnell und einfach beibringen kann. Ich habe ihn überredet, mit mir ein DVD Seminar zu machen und voila, das DVD Set ist demnächst erhältlich.

Ralph Müller ist seit 40 Jahren in das Vogelvolk verliebt und ihm entgeht nichts, was sich draußen regt. Sein Wissen gibt er in diesem Set in komprimierter Form weiter. In wenigen Tagen wird die Seite fertig sein. Schauen Sie also wieder vorbei.

2 Gedanken zu “Warum die Vögel im Survival so wichtig sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.