Neueste Blogeinträge

99 % Survival – Die entscheidenste Survivalfertigkeit

99 % Survival

das Leben ist ein ständiger Balanceakt. So ist es auch im Survival. Dort gilt es aus dem Kontrollverlust wieder in die Balance zurück zu finden. Um das zu erreichen, können wir uns zahlreiche Ressourcen zu Nutze machen. Als zweite Zutat brauchen wir auch noch die nötigen Fertigkeiten im Umgang mit … Read More [+]

5 Gründe, warum Spurenlesen eine der wichtigsten Survivalfertigkeiten ist – Teil 1

spur-im-sand-1

Im Juni 1998 führten wir eine Schulklasse in die Wildnis. Ich erinnere mich deshalb so genau, weil in dieser Woche einige Ereignisse stattgefunden haben, die Sie besser vermeiden, wenn Sie in die Wildnis gehen. Es war am dritten Tag und jeder weiß, dass an diesem Tag gerne Dinge schief laufen.

Wielange hält man es in einem Kurzzeitbiwak aus? Oder wie baut man eine sinnvolle Biwakerweiterung?

kurzzeit-survival-biwak-vorbau

Unser Familienbiwak vom letzten Mail hast du wahrscheinlich schon gesehen. Falls nicht, hier ist nochmal der Link zum Beitrag Familienbiwak. Obwohl es tagsüber schon sehr warm wird, und wir eher an Abkühlung denken, wird es in der Nacht doch noch empfindlich kühl. Temperaturen unter 10 Grad wirken da schon sehr … Read More [+]

Survival Familien Biwak ohne Hilfsmittel

shorttermshelter-coverwithtwigs

Wir sind mit der Familie hinausgegangen und haben uns gefragt, wie wir die Nacht überstehen können, wenn wir nichts mithaben. Jedes Kind kennt die Antwort. Wir mussten ein Biwak errichten. Für dieses Biwak haben wir nur unsere bloßen Hände benutzt. Im Survival wird es erst richtig interessant, wenn man nichts … Read More [+]

Was uns die Neandertaler über natürliche Biwaks erzählen

neanderthaler-blog

Biwakbau ist nur die Fertigkeit Nummer 1 im Survival, es ist auch die aufwendigste Fertigkeit, die wir in unserem Überlebensprogramm absolvieren müssen. Für das einfachste Biwak, das uns auch bei tiefen Temperaturen und Regen noch warm hält, benötigen wir mehrere Stunden. Für Langzeitbehausungen benötigen wir oft Tage, Wochen, oder Monate. … Read More [+]